Die Brau- & Brennwerkstatt

Brau- und Brennseminare in Welzheim

Sie haben bei unseren Brau- und Brennseminaren die Möglichkeit, mehr darüber zu lernen, was für tolle Pflanzen und Kräuter in unserer Natur wachsen und was man aus ihnen machen kann. Dabei legen wir Wert auf den Bezug zu unserer Region, den Welzheimer Wald.

Lernen Sie die Basics des Brauens und Brennens kennen, lernen Sie Neues über Rohstoffe und Produktionsmethoden oder erweitern Sie Ihr Wissen. In entspannter Atmosphäre begleitet Braumeister Mark Schlaipfer Sie durch den Tag, und zeigt Ihnen, worauf es bei gutem Bier oder Gin ankommt!

In regelmäßigen Abständen finden offene Brau- und Brennseminare statt, zu welchen Sie sich als Einzelperson anmelden können. Termine finden Sie unter der jeweiligen Kategorie. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um Wunsch-Termine für Gruppenbuchungen ab 8 Personen abzustimmen.

Brauseminare

Sie wollen gerne eine Einführung in die Braukunst erhalten oder Ihr Wissen erweitern? Dies machen wir möglich – und zwar ganz praktisch! 

Sie lernen bei unseren ganztägigen Seminaren nicht nur die Basics über Rohstoffe, sondern dürfen auch selbst Hand anlegen und den Brauprozess unterstützen. Gemeinsam wird ein Kleinsud mit der Heimbrauanlage BrauEule® produziert.

Außerdem erhalten Sie während eines Workshops Einblicke in die Geschichte des Bieres und lernen verschiedene Produktionsverfahren kennen. Wir zeigen Ihnen bei einem Tasting die unterschiedlichen Geschmacksnoten verschiedener Biersorten.

Verschenken Sie mit einem Brauseminar ein ganz besonderes Event, das noch lange in Erinnerung bleibt!

mehr erfahren

Brennseminare

Sie wollen gerne eine Einführung in die Brennkunst erhalten oder Ihr Wissen erweitern? Dies machen wir möglich – und zwar ganz praktisch! 

Sie lernen bei unseren ganztägigen Seminaren nicht nur die Basics, sondern dürfen auch selbst Hand anlegen und innerhalb der Gruppe einen eigenen Gin kreieren, von welchem jeder Teilnehmer zwei Flaschen mitnehmen darf.

Lernen Sie darüber hinaus, was für tolle Pflanzen und Kräuter in unserer Natur wachsen und was man aus ihnen machen kann.

Außerdem erhalten Sie während eines Workshops Einblicke in die Geschichte des Gins und lernen unser Produktionsverfahren kennen. Wir zeigen Ihnen bei einem Tasting die unterschiedlichen Geschmacksnoten und wie verschiedene Botanicals das Aroma eines Gins beeinflussen.

Verschenken Sie mit einem Brennseminar ein ganz besonderes Event, das noch lange in Erinnerung bleibt!

mehr erfahren

Unsere Gin-Manufaktur

Shop

Shop

Unser „High Fir“ Welzheimer Wald Dry Gin ist derzeit in der 0,5 l Flasche und 5 cl Flasche erhältlich.

Bald finden Sie im Shop auch "High Fir"-Geschenkideen.


High Fir

High Fir -Hohe Tanne- ist ein Sinnbild für unsere Heimat, den Schwäbischen Wald. Neben handverlesenen Botanicals erhält dieser Gin sein feines Aroma durch die Zugabe von jungen Tannentrieben sowie Tannennadeln aus dem Welzheimer Wald.

  • 2018
  • 43 vol. %
Preis 32,50 €
mehr erfahren

Die Brau- & Brennwerkstatt wurde Anfang 2017 von mir, Dipl.-Braumeister Mark Schlaipfer, gegründet. Sie bietet den "High Fir - welzheimer wald dry gin", Brau- und Brennseminare sowie Dienstleistungen für die Brauindustrie an. Nachdem ich über 25 Jahre Berufserfahrung gesammelt habe und seit langer Zeit Edeldestillate brenne, habe ich 2016 begonnen, Gin herzustellen. Durch die intensive Auseinandersetzung mit der Thematik ist der Wunsch entstanden, ein eigenes Unternehmen zu gründen, in welchem zum einen der regionale Gin „High Fir“ hergestellt wird, und zum anderen Brau- und Brennseminare veranstaltet werden. Der Gin „High Fir“ zeichnet sich durch sein feines Tannenaroma aus und hat somit einen besonderen Bezug zu unserer Heimat – dem Welzheimer Wald. Was mir bei den Seminaren besonders am Herzen liegt, ist eine entspannte Atmosphäre, die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen und so direkt einen Blick hinter die Kulissen werfen zu können. Außerdem möchte ich ein neues Bewusstsein für unsere Natur und die Verwendung von Rohstoffen schaffen. Mit braumeisterlichem Gruß Mark Schlaipfer

mehr erfahren